Schulleben

Soli-Brot-Aktion 2020

Die Soli-Brot-Aktion 2020 war eine ganz besondere Herausforderung. Zunächst galt es, die Brotausgabe auf die zwei Schulstandorte und die jeweils anwesenden Klassen aufzuteilen. Und dann kam Corona. Selbst mit dem wechselnden Präsenzunterricht war eine Brotausgabe nicht mehr möglich.

Weil Sie, liebe Eltern, zu ihrer ursprünglichen Spende auch noch den Brotpreis gespendet haben, beläuft sich die Spendensumme in diesem Jahr auf 2181 €. Dafür ein ganz herzliches Vergelt’s Gott!

Der Spendenbetrag fließt in diesem Jahr an ein von Misereor unterstütztes Projekt im Südsudan, in der Region Rumbeck. Misereor unterstützt dort den Aufbau von Schulen und die Ausbildung von Lehrer*innen. Jahrelange Kriege haben ein Heer von Analphabeten hinterlassen. Inzwischen gibt es wieder Grundschulen und weiterführenden Schulen, in denen auch Erwachsene nachmittags Unterricht erhalten. Mit ihrem neuen Wissen können sie den Wiederaufbau des Südsudan besser unterstützen. Wichtig ist dabei auch Friedensbildung, damit die Menschen in ihrer Heimat bleiben können und Perspektiven für die Zukunft haben. Mit unserer Solibrotaktion unterstützen wir die Menschen im Südsudan auf ihrem Weg in eine friedliche Zukunft!

Informationen über das Projekt finden Sie hier.

Hier gelangen Sie zu einer ausführlichen Projektbeschreibung.


Vielen Dank an die Soli-Brot-Klasse 8 AG und Herrn Rudi Brunner für die tatkräftige Unterstützung.

18.07.2020 | Irmgard Gehringer

Weitere Artikel

Bärenstarker Segnungsgottesdienst
Mit einem energiegeladenen und bewegungsreichen Gottesdienst bescherte unser Schulseelsorgeteam den neuen Fünftklässlerinnen an Gymnasium und Realschule einen wundervollen Auftakt in das Maria-Ward-Schulleben.

Abraham zu Gast in der Maria-Ward-Schule
Der Anfangsgottesdienst für die 6.-12. Jahrgangsstufen wurde, wie der Schlussgottesdienst im letzten Schuljahr, live in die Klassenzimmer übertragen.

Herzlich Willkommen im neuen Schuljahr!
Wir begrüßen alle Schülerinnen und wünschen einen guten Start ins neue Schuljahr!

Schöne Ferien!
Wir wünschen der gesamten Schulfamilie erholsame Sommerferien und hoffen, alle gesund im September wiederzusehen!

Archäologische Arbeitsweise 2020
In den praktischen Einheiten des Archäologiekurses von Herrn Winter durften die Oberstufenschülerinnen bereits im Januar und Februar 2020 unter Anleitung von Dipl.-Ausgrab.-Ing. Britta Ziegler bis zu 200 Jahre alte Originalfundbruchstücke säubern, ordnen und restaurieren sowie zeichnerisch dokumentieren.

ABITUR!!!
Die Maria-Ward-Schulfamilie gratuliert ihren Absolventinnen zum tollen Erfolg!

Maria-Ward-Gymnasium spielt „Factory“ mit der Siemens AG
Am Mittwoch, den 19.02.2020 besuchte Herr Helmut Riess erstmalig die 8ten Klassen des Gymnasiums und ihre Lehrkräfte Frau Derr und Frau Mielke, um den Schülerinnen mit dem betriebswirtschaftlichen Lernspiel „Factory“ einen Einblick in Geschäftsprozesse eines Unternehmens zu geben.

Schülerwettbewerb Jugend testet 2018/19
Es ist sehr ärgerlich, wenn die Wetter App ungenau ist und falsche Vorhersagen angibt. Kein Problem mehr, wenn man die richtige App besitzt. Doch welche ist genau und zuverlässig? Wir haben oft das Problem, dass das Wetter am nächsten Tag nicht mit der Vorhersage der App übereinstimmt, was sie am Tag davor vorhergesagt hat.

Besuch der Bundesbank in Frankfurt im Rahmen des 2. Platzes des Schülerwettbewerbes econo=me
Was ist unser Geld wert? Diese spannende und zugleich interessante Aufgabe stellte die Flossbach von Storch Stiftung zusammen mit dem „Handelsblatt mach Schule“ im deutschlandweiten Schülerwettbewerbs econo=me den Teilnehmern der Sekundarstufe I im Schuljahr 2018/19. Am Donnerstag, 6. Juni 2019 fand in Köln die Siegerehrung statt und das Maria-Ward-Gymnasium war dabei.

Betriebserkundung der Sparkasse Bamberg
Am 25.11.2019 besuchte die Klasse 8bG vom Wirtschaftszweig mit Frau Derr, im Rahmen einer Exkursion die Sparkasse Bamberg.

Schulleben