Schulleben

Das Wunder der Weihnacht zum Klingen gebracht

Das Weihnachtskonzert der Maria-Ward-Schule in der Institutskirche stimmte auf Weihnachten ein, auch in diesem besonderen Jahr 2019. Verschiedene Chöre, Solistinnen, Instrumentalensembles und Orchester präsentierten ein abwechslungsreiches Programm und zeigten ein buntes Bild des musikalischen Schaffens. Den Abschluss bildete ein gemeinsames Schlusslied.

„Es war ein besonderes Jahr, mit Umzug und Aufteilung auf drei Schulstandorte in Bamberg, doch nun kehrt Ruhe ein“, resümierten OStD i.K. Stephan Reheuser und RSDin i.K. Barbara Hauck bei der Begrüßung der Gäste in der hell erstrahlten Institutskirche. Für dieses Innehalten vor dem Weihnachtsfest dankten die Schulleiter den zahlreichen Instrumentalistinnen und Sängerinnen aus Schüler- und Lehrerschaft, den Musiklehrkräften, die mit den Schülerinnen das Weihnachtsprogramm einstudiert hatten, und insbesondere Herrn H. Setz für die Gesamtorganisation.

Chöre, Instrumentalensembles, Solistinnen und Orchester boten in vierzehn Beiträgen Kostproben ihres musikalischen Könnens. Dazwischen waren meditative Texte über Weihnachten zu hören. Besondere Beachtung verdiente wieder die professionelle Begleitung an Orgel und Klavier durch den Nicht-Musiklehrer Tobias Winter.

Nach dem Auftakt der Männerschola mit „Salve Regina“ von der Empore herab bot das Veehharfenensemble unter der Leitung von K. Rebhan einen ersten Höhepunkt des Abends dar. Mit einem volkstümlichen Andachtsjodler aus Südtirol, gesungen von Lotta Tuscherer, begeisterten die fünf Schülerinnen das Publikum. Dann strichen und zupften acht Schülerinnen der Streicherklasse 6aG unter Leitung von A. Kauffer das bekannte Weihnachtslied „Jingle Bells“ und brachten anschließend mit „Sad Movies“ besinnliche Momente in die Kirche.

Der Bläserkreis überraschte mit „Sarabande“ von J.S.Bach. Für die festliche Weihnachtsmusik mit vollem Klang ernteten die neun Schülerinnen unter Leitung von H. Setz viel Applaus. Der große Unterstufenchor, über dreißig Schülerinnen mit Leiterin K. Rebhan, verzauberte mit den schwungvoll vorgetragenen Liedern „Carol of the Bells“ und „Happy Christmas“ von John Lennon die Zuhörer und verbreitete fröhliche Weihnachtsstimmung. Festliche Trompetenklänge erfüllten die Kirche, als Melissa Utzmann aus der Q 12 sicher und fehlerfrei das Trompetensolo „Allegro aus Sonate in F-Dur“ von G.F.Händel blies.

Das Saxophonquartett brachte mit einem Weihnachtsmedley wohlbekannte volkstümliche Weihnachtslieder zum Erklingen. Für den stimmungsvollen Vortrag gab es viel Applaus. Auch Lotta Tuscherers Gesangssolo „Ave Maria“, zart und kräftig zugleich gesungen, strömte weihnachtliche Stimmung und Besinnlichkeit aus. „Ding! Dong! Merrily On High“, ertönte nun das Klarinettenensemble unter Leitung von H. Setz. Lebendig und leichtfüßig kam dieser französiche Weihnachtscarol daher, unterstützt von OStD Reheuser an der großen Bassklarinette. Nach einem anspruchsvollen Violinensolo von Philomela Anders aus der Q11 war der Kammerchor an der Reihe. An die zwanzig Frauenstimmen trugen weich und melodisch „I Believe/ Ave Maria“ vor. Für das zweite, voll und festlich klingende Lied „You are my God and King“, unterstützt durch Männerstimmen aus der Lehrerschaft, erhielt der Große Kammerchor viel Applaus.

Nun begann das große Finale. Das Instrumentalensemble der Q11/ Q12, heuer mit über dreißig Schülerinnen besetzt, trug unter der Leitung von A. Kauffer „Dreaming of a White Christmas“ und „Rudolf, the rednosed reindeer“ vor. Dann spielte das Orchester in noch größerer Besetzung einfühlsam „A whiter shade of pale“. In das gemeinsame Schlusslied „Adeste Fideles“ stimmten auch die Zuhörer freudig ein. Dafür gab es donnernden Schlussapplaus.

Zum zweiten Konzertteil unter dem Motto „Swinging Christmas“ strömte ein Teil der Besucher in die neue Aula, um mit der Jazzcombo unter der Leitung von Harald Hauck bei Glühwein und Plätzchen den Abend entspannt ausklingen zu lassen.

06.01.2020 | Eva Lederer

Weitere Artikel

Schöne Ferien und frohe Ostern!
Wir wünschen der gesamten Schulfamilie Gesundheit, alles Gute und frohe Osterfeiertage!

Notfallbetreuung in den Osterferien
Für Schülerinnen der Jahrgangsstufen 5 und 6 unserer Maria-Ward-Schule, deren Eltern im „systemkritischen Bereichen“ arbeiten, besteht die Möglichkeit einer Notfallbetreuung während der Werktage in den Osterferien.

#Schulfamilie - gemeinsam sind wir stark
Bis zu unserem Wiedersehen in der Schule freuen wir uns auf Euere Besuche auf unserer Homepage. Neben aktuellen Artikeln findet Ihr hier auch unsere neue Podcastreihe "Der Maria-Ward-Impuls für zuhause".

Aktuelle Videobotschaft der Schulleitungen
Frau Hauck und Herr Reheuser beantworten in diesem Video häufig gestellte Fragen der Schülerinnen.

Tipps von unserer Schulpsychologin
Liebe Eltern, liebe Schülerinnen! Die erste Woche dieser für uns alle so ungewohnten Situation ist vorbei. Zahlreiche Rückmeldungen, wie es den Schülerinnen und ihren Eltern geht, haben die Schule erreicht. So ist es unumgänglich, dass Ihre Tochter/ ihr viel mehr Zeit mit Lesen und schriftlichem Beantworten von Aufgaben verbringt als sonst, ohne dass andere Arbeitsformen dazwischen stattfinden. Dies verlangt eine hohe Konzentrationsfähigkeit und sehr ausgeprägte Motivation!

Update aus der Schule / 20.3. 2020
Videoinformation mit Rückmeldung zum digitalen Unterricht und weitere wichtige Informationen aus der Schule

Update aus der Schule zum 19.03 2020
Elternbrief von KIBBS -- Elternbriefe -- Frankreichaustausch -- ein kleiner Blick in die Schule -- digitale Stoffvermittlung

Verschiebung der Abiturtermine und weitere Informationen zur Schulschließung.
Die Termine für die Abiturprüfung 2020 wurden seitens des Kultusministeriums verschoben. Digitaler Unterricht am Maria-Ward-Gymnasium ist gut angelaufen.

Schulausfall wegen CORONA
Aufgrund der Verfügung der Bayerischen Staatsregierung vom 13.03.2020 entfällt vom 16.03. bis zu den Osterferien der Unterricht an allen bayerischen Schulen.

Schulausfall ab kommender Woche
Ab kommender Woche ist die Schule für Eltern und Schülerinnen aufgrund der Anordnung der Bayerischen Staatsregierung bis zum 19.04.2020 geschlossen. Weitere Informationen veröffentlichen wir zeitnah auf der Schulhomepage.

Schulleben