Schulleben

Benefizaktion: Maria-Ward-Schule Bamberg spendete 10 000 Euro an soziale Vereine und Einrichtungen

Die stolze Summe von insgesamt 10 000 Euro aus dem Erlös des Christkindlesmarktes im Teilneubau der Maria-Ward-Schule an der Edelstraße übergaben SMV-Schülerinnen von Realschule und Gymnasium in der neuen Aula an Vertreter fünf sozialer Einrichtungen in Bamberg, der Region und in Afrika. Einige Klassen und die SMV-Lehrkräfte Katrin Rebhan, Martin Bahl, Daniela Derr und Theresa Straub als Hauptorganisatoren waren ebenfalls anwesend.

Die ganze Schulfamilie aus Eltern-, Lehrer- und Schülerschaft, Elternbeirat sowie der Congregatio Jesu hatte sich vier Wochen vor Weihnachten mächtig angestrengt und eine große Spendensumme für einen guten Zweck erwirtschaftet, etwa durch den Verkauf von weihnachtlichen Basteleien, Gebäck und Getränken sowie durch Spenden für Aufführungen der Schülerinnen.

So durfte sich Ursula Weidig vom Frauenhaus Bamberg über einen Scheck in Höhe von 3000 Euro freuen. 2000 Euro erhielt Hildegard Halm-Götz, Vorsitzende des Vereins „Pfad für Kinder“, der Pflege- und Adoptivfamilien aus der Region unterstützt. 2000 Euro gingen auch an die Schwestern der Congregatio Jesu für die Missionsarbeit, speziell zur Unterstützung von Schulprojekten in Simbabwe. Weitere 2000 Euro erhielt ein privater Kindergarten mit Vorschule für bedürftige Kinder in einem Armenviertel in Soweto bei Johannesburg, geleitet von dem Südafrikaner Hendrik Meyer. 1000 Euro erhielt schließlich Peter Klein für die Bamberger Wärmestube, Treffpunkt für Menschen in Not.

Die Leiter der Einrichtungen und Vereine bedankten sich herzlich für die großzügigen Spenden und die damit verbundene Anerkennung ihrer Arbeit. Für die anwesenden Schulklassen war die Spendenübergabe eine Lehrstunde in Sachen Herzensbildung. Durch die Begegnung mit diesen engagierten Menschen erfuhren sie hautnah, wie wichtig es ist, bedürftigen Mitmenschen zu helfen.

03.02.2020 | Eva Lederer

Weitere Artikel

Aktuelle Videobotschaft der Schulleitungen
Frau Hauck und Herr Reheuser beantworten in diesem Video häufig gestellte Fragen der Schülerinnen.

Tipps von unserer Schulpsychologin
Liebe Eltern, liebe Schülerinnen! Die erste Woche dieser für uns alle so ungewohnten Situation ist vorbei. Zahlreiche Rückmeldungen, wie es den Schülerinnen und ihren Eltern geht, haben die Schule erreicht. So ist es unumgänglich, dass Ihre Tochter/ ihr viel mehr Zeit mit Lesen und schriftlichem Beantworten von Aufgaben verbringt als sonst, ohne dass andere Arbeitsformen dazwischen stattfinden. Dies verlangt eine hohe Konzentrationsfähigkeit und sehr ausgeprägte Motivation!

Update aus der Schule / 20.3. 2020
Videoinformation mit Rückmeldung zum digitalen Unterricht und weitere wichtige Informationen aus der Schule

Update aus der Schule zum 19.03 2020
Elternbrief von KIBBS -- Elternbriefe -- Frankreichaustausch -- ein kleiner Blick in die Schule -- digitale Stoffvermittlung

Verschiebung der Abiturtermine und weitere Informationen zur Schulschließung.
Die Termine für die Abiturprüfung 2020 wurden seitens des Kultusministeriums verschoben. Digitaler Unterricht am Maria-Ward-Gymnasium ist gut angelaufen.

Schulausfall wegen CORONA
Aufgrund der Verfügung der Bayerischen Staatsregierung vom 13.03.2020 entfällt vom 16.03. bis zu den Osterferien der Unterricht an allen bayerischen Schulen.

Schulausfall ab kommender Woche
Ab kommender Woche ist die Schule für Eltern und Schülerinnen aufgrund der Anordnung der Bayerischen Staatsregierung bis zum 19.04.2020 geschlossen. Weitere Informationen veröffentlichen wir zeitnah auf der Schulhomepage.

Entfall der Informationsveranstaltung zum Übertritt (24.03.20)
Auch am Maria-Ward-Gymnasium wird, wie an den anderen Bamberger Gymnasien, die Informationsveranstaltung am 24.03.2020 zum Übertritt entfallen. (Ebenso an der Realschule am 23.03.2020). Wir bitten Sie, liebe interessierte Eltern und euch, liebe Schülerinnen der vierten Klassen, um Verständnis

Update "Corona-Prophylaxe"
Sehr geehrte Eltern, sehr geehrte Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen, ich bitte Sie beigefügtes Schreiben der Schule zu beachten, das auf die Anordungen der Gesundheits- und Kultusbehörden verweist.

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen, (Maria-Ward-Gymnasium-Bamberg)
bislang gab es keinen Hinweis darauf, dass Corona bei uns an der Schule aufgetreten wäre!

Schulleben