Jahrgangsstufe 6

Ausgehend von einer bewussteren Gestaltung ihrer eigenen Lebenswelt nehmen die Kinder allmählich eine umgreifende Weltgemeinschaft wahr. Im Glauben an Gott erfahren sie Hilfe, auch mit Gefährdungen des Lebens umzugehen. Am Beispiel der frühen Kirche erkennen sie die gemeinschaftsbildende und ermutigende Kraft, die aus der Begeisterung für Jesus erwächst.

  1. Zwischen Leistungserwartungen und Erlebniswelten: eigene Orientierung finden
  2. Kinder in der Einen Welt: Kinder des einen Gottes
  3. Menschliche Macht unter dem Anspruch Gottes: Könige in Israel
  4. Aus dem Dunkel zum Licht: Jesus gibt Hoffnung in Leid und Tod
  5. Christliches Gemeindeleben: Begeisterung und Mut am Anfang – Impulse für heute

Grundwissen Religion 6. Jahrgangsstufe