Jahrgangsstufe 8

(4 Wochenstunden + 1 Intensivierungsstunde)


  1. Das sprachliche Wissen wird durch unser Lehrbuch CAMPUS C III abgedeckt.
  2. Darüber hinaus hat die Fachschaft in Anlehnung an Lehrplan und bestimmte Themenbereiche von CAMPUS C III folgendes inhaltliche Grundwissen vereinbart:

  • - Griechisches: Solon, Antigone (78, 81f)
  • - Einfluss Griechenlands auf Rom (83)
  • - Augustus und sein Zeitalter (86)
  • - Horaz (87) und Ovid (88)
  • - Rom und die Philosophie (89)
  • - Grundzüge des epikureischen Weltbildes (90)
  • - Grundzüge des stoischen Weltbildes (92)
  • - Grundzüge des römischen Rechts (95)
  • - Die Stellung der Frau im römischen Recht (96)
  • - Das Fortleben des Lateinischen über die Antike hinaus (102,104)

Zu den großen Leistungsnachweisen = Schulaufgaben (SA)

  • Zahl der Schulaufgaben: 4
  • Arbeitszeit 45 Minuten
  • Alle Leistungsnachweise sind zweigeteilt in Übersetzung und eine Zusatzaufgabe, in der sowohl nach Sprachlichem als auch nach Inhaltlichem gefragt werden kann.
  • Das Bewertungsverhältnis zwischen Übersetzung und Zusatzaufgabe beträgt in den Jahrgangsstufen sechs bis acht 3 : 1.
  • Die Übersetzung erfolgt stets vom Lateinischen ins Deutsche.