Fachbereich Latein

Wir beginnen mit Latein als zweiter Fremdsprache in der sechsten Klasse.

Unser Lehrbuch heißt Campus C, erschienen im Buchner-Verlag Bamberg.

Das Lehrbuch besteht aus drei Einzelbänden (Campus C I, II, III), die in der sechsten, siebten und achten Jahrgangsstufe durchgearbeitet werden. Damit ist der grammatische Lehrgang abgeschlossen. Die folgenden Jahrgangsstufen sind dem Studium der griechisch-römischen Antike sowie der Welt des Mittelalters und der Neuzeit anhand der Originallektüre lateinischer, aber auch anderssprachiger Autoren gewidmet, soweit diese vom antiken Gedankengut beeinflusst wurden. Der Blick auf moderne Fremdsprachen und moderne Kultur kommt dabei nicht zu kurz (vgl. auch "Warum lernt man Latein?" sowie "Was ist überhaupt Latein?").

Das Latinum erhält man nach fünf Jahren Lateinunterricht, also nach der zehnten Jahrgangsstufe, wenn diese mindestens mit der Note "4" abgeschlossen wurde.

Man kann nach der neunten Jahrgangstufe die erste oder zweite Fremdsprache zugunsten einer spätbeginnenden Fremdsprache (bei uns ist dies zurzeit Spanisch) ablegen; um dann trotzdem das Latinum zu erhalten, wird die Möglichkeit einer sog. "Latinumprüfung" nach der neunten Jahrgangsstufe angeboten. Genaueres unter "Laufbahnmöglichkeiten mit Latein"


Weitere Inhalte zum Fachprofil


Weitere Informationen zum Fach finden Sie auf der Homepage des ISB

 

Fachbetreuer

Dolling Jochen - OStR i.K. (L/E)

Lehrkräfte

  • Fornoff Jürgen - OStR i.K. (L/K/D)
  • Käfferlein Ingrid - OStDin (L/F)
  • Römhildt Julia - StRin i.K. (Gr/L)
  • Ruß Stefan - StD i.K. (L/D)
  • Thiel Ernst-Felix - StR i.K. (K/L/Ital./F)
  • Winter Tobias - LAss i.K. (L/K)

Weitere Informationen

Aktuelles

Es liegen keine Neuigkeiten vor.