Schulleben

Unser Wahlfach „Podcast-Schulradio“ zu Besuch bei Radio Galaxy

„Und nun zum Wetter: Bis Ende nächster Woche bleibt das Wetter superschön...“

Was da für uns so locker, flockig aus dem Radio tönt, ist ein hartes Stück Arbeit. Davon konnten sich die Realschülerinnen und die Gymnasiastinnen des Wahlfaches „Podcast-Schulradio“ kürzlich bei den Profis überzeugen.

Die Mädels des Kurses, der schon seit 2009 unter der Leitung von Herrn Hauck stattfindet, haben kürzlich das Studio von Radio Galaxy besucht und nicht nur das. Während eine Sendung live „gefahren“ wurde, so heißt das nämlich beim Radio, durften die Schülerinnen im Senderaum während der Moderationen live dabei sein. Dass Kichern, Husten oder gar Tuscheln bei eingeschaltetem Mikrofon absolut tabu ist, wissen die Mädels natürlich, haben sie doch auch in diesem Schuljahr wieder selbst fünf Sendungen produziert. Das heißt für die teilnehmenden Schülerinnen: Themen finden, recherchieren, Texte schreiben, Interviews führen, Anmoderationen einsprechen, O-Töne (das sind Originalsounds, noch so ein Radio-Begriff) aufnehmen und hinterher am Computer im schuleigenen Tonstudio alles zu einem Hörbeitrag zusammenmontieren. Den Link zu unseren Podcasts findet ihr übrigens auf unserer Startseite unten links!

Bei Radio Galaxy durften die Mädels Felix über die Schulter schauen. Der macht zur Zeit ein Volontariat beim Sender, ist aber schon ein Profi, da Radio Galaxy nicht sein erster Arbeitsplatz nach dem Studium ist. Genau: man kann „Radio-Macher“ studieren: „Nach dem Abitur beginnen die meisten mit einem Journalismus-Studium, machen aber vielleicht schon während der Schulzeit Praktika bei verschiedenen Sendern“, erklärt uns Felix. Auch Radio Galaxy hat immer wieder Praktikanten, sogar aus den Maria-Ward-Schulen waren schon welche da! Felix muss die bei den Schülerinnen aufkommende Begeisterung gleich wieder etwas dämpfen: „Eine gravierende Einschränkung gibt es“, erklärt der Radiomoderator den Schülerinnen: „Man muss 18 Jahre alt sein und den Führerschein haben. Wie will man sonst zu Außenterminen gelangen?“. Das leuchtet ein.

„Es ist ein ziemlich stressiger Job, aber es macht unglaublich viel Spaß“, erklärt Felix weiter. So findet er tatsächlich Zeit, den Mädels zwischen Wetter und Verkehrsdurchsagen die Hardware zur erklären (ein Großrechner im Keller), die Playlist zu erläutern (kommt fertig zusammengestellt aus der Galaxy-Zentrale), die vielen bunten Knöpfe auf dem Regietisch zu erklären (ganz schön unübersichtlich, aber mit System). Danach darf Lara einen Text ins Mikrofon einsprechen! Es gelingt ihr auf Anhieb fehlerfrei. „Eine tolle Radiostimme hast du schon“, nickt Felix anerkennend. Dann hebt er den Finger, zieht sich das Mikrofon heran, drückt einige Knöpfe und unübersehbar gehen mehrere rote Lichter an. Die Mädels wissen natürlich, was kommt, und verstummen schlagartig: „Und jetzt zum Verkehr, ein Stau auf der A73...“
Sie warten noch geduldig, bis Felix die Moderation abgeschlossen hat, dann, nach zwei informativen und spannenden Stunden, verabschieden sich die Radio-Macherinnen der Maria-Ward-Schulen von Felix, dem Profi von Radio Galaxy.

17.07.2018 | Harald Hauck

Weitere Artikel

Europa-Seminar - Deutsch-tschechische Schülerbegegnung auf Schloss Schney
Einer mittlerweile langjährigen Tradition folgend fand das Europaseminar in der Frankenakademie Schloss Schney im Schuljahr 2018/2019 am Montag, 18.03.2019 und Dienstag, 19.03.2019 statt.

2. Platz beim bundesweiten Schülerwettbewerb econo=me!
Was ist unser Geld wert? Diese spannende und zugleich interessante Aufgabe stellte die Flossbach von Storch Stiftung zusammen mit dem „Handelsblatt mach Schule“ im deutschlandweiten Schülerwettbewerbs econo=me den Teilnehmern der Sekundarstufe I im Schuljahr 2018/19. Am Donnerstag, 6. Juni 2019 fand in Köln die Siegerehrung statt und das Maria-Ward-Gymnasium war dabei.

Tennisschulmannschaft ist Vize-Meister in Nordbayern
Als frischgebackener Bezirkssieger musste unsere Mädchen III Mannschaft zur nächsten Qualifikationsrunde für die nordbayerische Meisterschaft gegen das Hardenberg-Gymnasium aus Fürth antreten.

Tennisschulmannschaft gewinnt das Bezirksfinale
Die Mädchenschulmannschaft Mädchen III darf sich nach einem souveränen 5:1 Sieg gegen das Marktgräfin-Wilhelmine-Gymnasium Bayreuth oberfränkischer Schulmeister nennen.

Tennisschulmannschaft erreicht das Bezirksfinale
Mit einem knappen Sieg gegen das CVG Kulmbach konnte sich die Mädchen III Schulmannschaft für das Bezirksfinale im Tennis qualifizieren. In einer hochspannenden aber auch hochklassigen Begegnung konnte sich das MWG bei Spielergebnis von 3:3 dank des besseren Satzverhältnisses (zwei Sätze mehr gewonnen) durchsetzen.

Das war die 72-Stunden-Aktion!
Wir sind begeistert! Mehr als 160.000 Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene und Menschen aller Generationen zusammen mit vielen Unterstützer*innen haben in 72 Stunden 3.400 Projekte realisiert. Der Garten der Menschenrechte ist im Rahmen der 72-Stunden-Aktion auf Burg Feuerstein fertiggestellt. Die Zusammenarbeit mit der senegalesischen Jugendgruppe hat uns recht viel Spaß gemacht und unseren Blick geweitet.

Besuch aus unserer Partnerdiözese Thiès/Senegal
Bestimmt habt Ihr bzw. haben Sie alle im Treppenhaus des Altbaus schon einmal die Bilder von der feierlichen Einweihungsfeier eines neuen Schulgebäudes im Collège Saint-Gabriel in unserer senegalesischen Partnerdiözese Thiès gesehen, an der Frau Hauck und Herr Reheuser vor einigen Jahren teilgenommen haben.

Bundesjugendspiele 2019
Viel Glück hatten mit wir dem Wetter bei unseren diesjährigen Bundesjugendspielen am 09.05.2019. Wir konnten die Bundesjugendspiele ohne Regenpause absolvieren.

Impressionen und Wissenswertes zur Umbauphase und zum Schulstandort "Village" am Heinrichsdamm
Über folgenden Link bzw. QR-Code gelangen Sie dirket zum Film!

Betriebspraktikum der neunten Jahrgangsstufe
„Mit großem Interesse habe ich im Internet Ihr Angebot gelesen und möchte mich bei Ihnen um einen Platz für ein Schülerpraktikum bewerben..." So oder so ähnlich begannen wohl die meisten der Bewerbungsschreiben, die wir, 9. Jahrgangsstufe des Gymnasiums, im Rahmen des Betriebspraktikums, in der Woche vom 25.02.2019 bis zum 01.03.2019, an verschiedene Unternehmen verfassten.

Schulleben