Schulleben

Schulpartnerschaft Shanghai No.3 Girls’ High School – Maria-Ward-Gymnasium Bamberg

Wie Sie sicherlich wissen hat das Maria-Ward-Gymnasium vor einigen Jahren ein neues Austauschprojekt auf den Weg gebracht:

es ist uns gelungen, mit einer der renommiertesten chinesischen Mädchenschulen, der Shanghai No.3 Girls‘ High School, eine Schulpartnerschaft zu gründen. Die ersten beiden gegenseitigen Austauschbesuche, zuletzt im vergangenen Schuljahr, verliefen sehr erfolgreich und waren mit unvergesslichen Erlebnissen für unsere und die chinesischen Schülerinnen verbunden.
Diese Partnerschaft sieht in zweijährigem Rhythmus wechselseitige, von Lehrern, Reiseleitern und Dolmetschern begleitete Austauschbesuche an der jeweiligen Partnerschule vor. Dabei handelt es sich um jeweils ca. 1 Woche Aufenthalt in der Familie der Austauschschülerin mit regelmäßigem Unterrichtsbesuch und durch die Schule organisierten Exkursionen in der Region sowie um ein daran anschließendes einwöchiges kulturell-touristisches Reise- und Besichtigungsprogramm während einer Rundreise im Partnerland.
Dies bedeutet speziell für unsere Schülerinnen, einerseits mit Shanghai eine der dynamischsten modernen Metropolen Chinas und das Leben in gut-situierten chinesischen Familien kennenzulernen sowie im An-schluss an anderen Orten, beispielsweise in Hangzhou, Suzhou, Wuxi und last but not least Peking, überwältigende kulturhistorsche Eindrücke zu gewinnen und den scharfen Kontrast zwischen Tradition und Modernität zu erleben.
Der nächste zweiwöchige Chinabesuch von etwa 10 bis 15 unserer Schülerinnen wird zwar erst im Herbst 2018 (unter Einbeziehung der Herbstferien) stattfinden, dennoch rekrutieren wir bereits jetzt geeignete Kandidatinnen, da es gilt, die Reise durch verpflichtende Teilnahme an einem entsprechenden Wahlfach während dieses Schuljahres angemessen vorzubereiten. Zielgruppe sind Schülerinnen aus der jetzigen 9. und 10. Jahrgangsstufe des Gymnasiums.
Wenn Sie Ihrer Tochter die Teilnahme an einer Austauschreise der o.g. Art ermöglichen möchten, laden wir Sie herzlich ein zu einer Informationsveranstaltung mit einer Videopräsentation über den Austausch im vergangenen Schuljahr am Mittwoch, den 27.09.2017 um 19:00 Uhr in der Alten Aula.
Für Rückfragen stehen Ihnen gerne Herr H.-Richard Koch und Frau Theresa Straub zur Verfügung.

25.09.2017 | Koch

Weitere Artikel

Vorspielabend für Geige und Querflöte am 10.07.2018
Am Dienstag gab es in der Neuen Aula ein Vorspiel im „kleinen Rahmen“.

Unser Wahlfach „Podcast-Schulradio“ zu Besuch bei Radio Galaxy
„Und nun zum Wetter: Bis Ende nächster Woche bleibt das Wetter superschön...“

Besuch der Hospiz-Akademie
„Es ist besser, den Tagen mehr Leben zu geben als dem Leben mehr Tage“.

Anna Zier - Unsere Teilnehmerin am Bezirksentscheid des Vorlesewettbewerbs des Deutschen Buchhandels
Am 28. Februar 2018 hätte man in der Stadtbücherei eine Stecknadel fallen hören können, als Anna Zier aus der Klasse 6cG aus Cornelia Funkes „Reckless“ vorlas und das Publikum und die Jury von ihren Lesequalitäten überzeugte und damit aus dem Regionalentscheid des 59. Vorlesewettbewerbs des Deutschen Buchhandels als Stadtsiegerin hervorging.

Erfolge bei Mathematik-Wettbewerben
Wir freuen uns, dass bei den verschiedenen Mathematik-Wettbewerben folgende Schülerinnen Preise errungen haben:

Beten einmal anders - ein Taizé Gottesdienst in Ebensfeld
Taizé - das ist ein ganz eigener, spiritueller Geist. Er kommt aus einem ökumenischen Männerorden im französischen Burgund und lädt vor allem Jugendliche aus aller Welt zum gemeinsamen Beten und Singen ein. Genau diesen Geist holte das Projekt-Seminar „Taizé“ des Gymnasiums in einem Gottesdienst am 15. April 2018 nach Ebensfeld.

L’échange scolaire Bamberg-Rodez du 24.03. au 11.04.2018
Samedi, le 24/03/18 le voyage a commencé à Bamberg à 20 heures.

Hausmusikabend in der neuen Aula
Schülerinnen der Unter-und Mittelstufe stellten ihr musikalisches Können unter Beweis.

Geschichtenerzählerin Catherine Bouin am MWG
« Le métier de conteur c’est raconter mais aussi transmettre un patrimoine à travers la matière orale. » (Marie-Noëlle Baquet, Conteuse) – „Geschichtenerzähler ist nicht nur ein Beruf, in dem man erzählt, sondern durch Sprache Werte und Traditionen übermittelt.“

Frohe Ostern
Allen Schülerinnen mit ihren Familien wünschen wir erholsame Ferien!

Schulleben