Schulleben

Schülerdemonstration „Fridays for Future“ am 01.02.2019 in Bamberg

Liebe Eltern,

nachdem mehrfach von engagierten Schülerinnen der Wunsch ausgesprochen worden war, an der Kundgebung „Fridays for Future“ (ausgehend von einer Initiative der schwedischen Schülerin Greta Thunberg) teilzunehmen, waren wichtige und verantwortungsvolle Entscheidungen zu treffen.
Die Schulleitungen haben sich (im Schulterschluss mit den anderen Bamberger Gymnasien) dahingehend ausgesprochen, einen Beurlaubungsantrag von Elternseite für die Kundgebung stattzugeben. Dieser Beurlaubungsantrag muss der Schulleitung bis spätestens Donnerstag (31.01.2019) 13:00 Uhr vorliegen.
Nach allen Recherchen waren es bisher friedliche Demonstrationen, wo junge Menschen Flagge für vielleicht das zentrale Zukunftsthema schlechthin zeigen: Klimaschutz. Dennoch ist es der Schule nicht möglich, bei einer so großen fremdorganisierten Veranstaltung einer Aufsichtsverpflichtung nachzukommen. Die Verantwortung, sehr geehrte Eltern, muss somit hier bei Ihnen und Ihrer Entscheidung liegen!
So Sie nicht zustimmen, dass Ihr Kind an der Kundgebung teilnimmt, findet regulärer Unterricht für Ihre Tochter statt! Damit ergibt sich für den Fall der Absenz automatisch die Verpflichtung, versäumte Unterrichtsinhalte nachzuholen bzw. Leistungsnachweise nachzuschreiben. Ein Fernbleiben vom Unterricht ohne genehmigte Befreiung, stellt ein unerlaubtes Fehlen vom Unterricht dar und wird seitens der Schule entsprechend sanktioniert!
Die Schule hat bereits Kontakt zu einem möglichen Referenten aufgenommen, so dass das Thema Umwelt und Klima in einer Veranstaltung (außerhalb der Kernunterrichtszeit) nachbereitet werden kann. Das dürfte gerade für die Schülerinnen, die an der Kundgebung teilnehmen von hohem Interesse sein.
Die Schule achtet sehr wohl darauf, dass aus der „Freitags-Demo“ kein Modell wird, so dass mögliche weitere außerschulische Vormittagsveranstaltungen äußerst kritisch betrachtet werden!
Kundgebung

30.01.2019 | Stephan Reheuser, OStD i.K. Schulleiter MW-Gymnasium

Weitere Artikel

E-Scooter - Eine echte Alternative?
In der Woche vom 1. Bis 5. April 2019 hatte Frau Demele die Gelegenheit, einen E-Scooter der Stadtwerke testen zu dürfen.

Musikalisches Gesumm und Gebrumm
Herzliche Einladung zum Hausmusikabend

„Der Klimawandel ist angekommen“
Professor em. Dr. Thomas Foken (Uni Bayreuth) hält einen engagierten Vortrag vor interessierten Schülerinnen

Der Geographie-Wettbewerb „Diercke-WISSEN 2019“ am Maria-Ward-Gymnasium
„Die längste Eisenbahnstrecke der Welt zwischen Europa und Asien besitzt mehr als 400 Bahnhöfe. Notiere den Namen der Strecke.“ (Quelle: Diercke WISSEN 2019, Wettbewerb-Aufgaben Klassen-/Gruppensieger, S. 2)

SMV-Tag zur Handynutzung an der MWS
Am 18.02.2019 luden die Schulleitungen des Maria-Ward-Gymnasiums und der Realschule alle ersten Klassensprecherinnen sowie die Schülersprecherinnen zu einer Klausurtagung in den Heinrichssaal ein.

Informationsabend für den Übertritt zum Schuljahr 2019/20
Am 14.03.2019 (Donnerstag) findet von 18:30-20:00 Uhr der Informationsabend zum Übertritt in die 5. Klasse am Maria-Ward-Gymnasium statt.

Kunstausstellung im Neubau
Das W- Seminar „Dreidimensionales Gestalten“ präsentiert seine praktischen Arbeiten!

Studientag 2019
Inwiefern stellt sich die Frage nach Erlösung heute überhaupt noch und was verbinden Menschen gegenwärtig mit dem Bösen?

Schreiben, bis die Köpfe rauchen
Unser Redaktionsteam bekam Tipps und Tricks von Profis beim Schülerzeitungsseminar in Kloster Banz

Herzliche Einladung zum Vortrag "Fridays for future - Der Klimawandel ist angekommen. Warum Schüler demonstrieren"
Der Vortrag wird von Prof. em. Dr. Thomas Foken (Meteorologe, Uni Bayreuth) gehalten und findet am 28.02.2019 um 14 Uhr in der neuen Aula statt.

Schulleben