Schulleben

Maria-Ward-Schule startete mit Christkindlesmarkt stimmungsvoll in die Weihnachtszeit

Herzlicher Dank an alle, die mitgeholfen haben!

Als besonderer Glanzpunkt am Jahresende präsentierte sich wieder der traditionelle Christkindlesmarkt unserer Schule. Mehr als tausend Besucher, Schülerinnen mit ihren Familien und Freunden, Ehemalige, Lehrkräfte und einige Schwestern der Congregatio Jesu strömten am Samstagvormittag in das festlich geschmückte historische Schulgebäude, um beim beliebten Weihnachtsmarkt dabei zu sein.
Schülerinnen im Mittelpunkt
Im Mittelpunkt standen natürlich wieder unsere Schülerinnen, die unter Regie der SMV an vielen Verkaufsständen in den Foyers, in Klassenzimmern und in der Cafeteria im Gymnastiksaal weihnachtliche, selbst gebastelte oder gebackene Geschenkartikel verschiedenster Art und diverse Leckerbissen anboten. Auch die kulturellen Glanzlichter durften nicht fehlen: weihnachtliche Lieder, Tänze und Theateraufführungen der Fünftklässlerinnen aus Realschule und Gymnasium in der rappelvollen alten Aula sowie in gelungene Vorträgen der Chorklasse 5a der Realschule, der Streicherklasse 5a des Gymnasiums, des Vororchesters, des Flöten- und Streicherensembles oder der Schulspielgruppe in der Institutskirche ließen die Gesichter der stolzen Eltern und Geschwisterkinder strahlen. Und auch die Lehrkräfte, die dies alles mit ihren Schülerinnen eingeübt hatten, zeigten sich froh und zufrieden.
Ganze Schulfamilie engagiert sich für soziale Projekte
Darüber hinaus unterstützte der Elternbeirat mit dem Verkauf von selbst gebastelten Adventskränzen und Gestecken sowie Maria-Ward-Plüschhunden und Wiener Würstchen den Weihnachtsmarkt tatkräftig. Auch die Congregatio Jesu und der Freundeskreis brachten sich wieder mit ein. Dass Helfen Spaß macht und sich lohnt, können die Schülerinnen so erfahren. Schön, dass der vermutlich stattliche Erlös aus dieser großen vorweihnachtlichen Schulaktion in Höhe von mehreren Tausend Euro wieder sozialen Projekten für Kinder regional und überregional zufließen wird.
Christkindlesmarkt wird fortgeführt trotz Schulumzug
Wenig deutete darauf hin, dass es sich um den letzten Christkindlesmarkt im alten Schulbau handelte, denn das historische Gebäude wird ab dem Sommer 2019 wegen Generalsanierung geschlossen. Für Sentimentalität gibt es aber keinen Anlass. „Der Christkindlesmarkt wird fortgeführt werden, wenn auch in etwas anderer Form im Neubau an der Edelstraße und im dazugehörigen Schulhof“, stellten die beiden Schulleiter Stephan Reheuser (Gymnasium) und Barbara Hauck (Realschule) in Aussicht.

08.12.2018 | Eva Lederer

Weitere Artikel

Bericht Theateraufführung "El virus"
Spanisches Theaterstück „El virus“ am MWG

Bericht Schüleraustausch Argentinien
Als wir von dem Austausch mit Argentinien erfahren haben, waren wir beide davon sehr begeistert und meldeten uns sofort an.

Kinobesuch der 6. Klassen des Maria-Ward-Gymnasiums
Unser erster französischer Kinofilm

Glanzvolles Weihnachtskonzert in der Institutskirche
Kann es einen herrlicheren Ort für das Weihnachtskonzert unserer Schule geben als die Institutskirche? Wenn die glänzenden Gesichter der Schülerinnen beim vorweihnachtlichen Musizieren mit der barocken Pracht der hell erleuchteten Kirche um die Wette strahlen? Dann spürt man, Weihnachten ist nahe.

Frauen sind im Arbeitsleben unverzichtbar!
Berufsinformationstag an der Maria-Ward-Schule

Maria-Ward-Gymnasium feierte 50. Geburtstag von Schulleiter Stephan Reheuser mit Ständchen, Rosen und Geburtstagsparty
Über jede Menge Glückwünsche und Geschenke zu seinem 50. Geburtstag durfte sich Schulleiter OStD i. K. Stephan Reheuser freuen. Die große Schulfamilie überraschte den Schulleiter am Nikolaustag mit einer gelungenen Geburtsfeier in der Aula.

Singende Schülerinnen für Schulleiter Stephan Reheuser
Als unser Chef Stephan Reheuser am Nikolaustag in die Schule kam, konnte er seinen Augen und Ohren nicht glauben.

Ein Schti in Franken
Die erfolgreiche Filmkomödie „Willkommen bei den Schtis“ um einen nordfranzösischen Postboten

Basteln für den guten Zweck – die SMV ist bereit für den Christkindlesmarkt 2018
Auch dieses Jahr möchte die SMV ihren Teil zum Christkindlesmarkt beitragen, bei dem es darum geht, möglichst viele Spenden für den guten Zweck zu sammeln.

Die Eltern der Maria-Ward-Schule Bamberg spenden 1200 € an den Verein “Toy-Run”.
Vielleicht erinnern Sie sich noch? Für unseren Film von der Romreise wurden 3 € pro Schülerin eingesammelt. TV1 Bamberg entschied sich gegen die DVD als Trägermedium und verzichtete auf das Geld.

Schulleben