Schulleben

Maria-Ward-Christkindlesmarkt stimmte auf Weihnachten ein

Ein herzlicher Dank an alle, die mitgeholfen haben!

Alle Jahre wieder verzaubert unser Weihnachtsmarkt seine Besucher und lässt eine festliche Vorweihnachtstimmung entstehen. Kein Wunder, wenn zarte Weihnachtsengel schon am Schultor die kleinen und großen Gäste liebevoll begrüßen, wenn die filigranen Adventsgestecke unseres Elternbeirats im Foyer funkeln, wenn Schülerinnen prall gefüllte Plätzchen- und Lebkuchentüten aus Elternspenden freundlich zum Verkauf anbieten und der Duft gebrannter Mandeln vom Fair-Trade-Team nebenan sowie Kaffee- und Glühweinduft aus der Weihnachtscafeteria allen in die Nase steigt…
Neben all den herrlichen weihnachtlichen Schmankerln, Bastelsachen und Geschenkideen standen aber natürlich wieder unsere talentierten Schülerinnen mit ihren vielfältigen Darbietungen im Mittelpunkt. Mit Weihnachtsliedern, Instrumentalstücken, Tänzen und Krippenspielen boten die Fünftklässlerinnen von Realschule und Gymnasium ihren Eltern auf der Weihnachtsbühne in der alten Aula einen wahren Ohren- und Augenschmaus, den diese sichtlich genossen. Verschiedene Instrumentalensembles präsentierten in den Foyers ihr Können. Und wer Zeit und Lust hatte, konnte in der Institutskirche vom Weihnachtstrubel abschalten mit besinnlicher Musik von Vororchester, Streicherklasse und dem Schulspiel „Mary Ward und ihre Gefährtinnen“ oder einer adventlichen Meditation.
Wie hoch die Verkaufserlöse und Spenden heuer sind, die traditionell wohltätigen Einrichtungen in Bamberg und Umgebung zugutekommen, steht erst nach den Weihnachtsferien fest.

06.12.2017 | ele

Weitere Artikel

Vorspielabend für Geige und Querflöte am 10.07.2018
Am Dienstag gab es in der Neuen Aula ein Vorspiel im „kleinen Rahmen“.

Unser Wahlfach „Podcast-Schulradio“ zu Besuch bei Radio Galaxy
„Und nun zum Wetter: Bis Ende nächster Woche bleibt das Wetter superschön...“

Besuch der Hospiz-Akademie
„Es ist besser, den Tagen mehr Leben zu geben als dem Leben mehr Tage“.

Anna Zier - Unsere Teilnehmerin am Bezirksentscheid des Vorlesewettbewerbs des Deutschen Buchhandels
Am 28. Februar 2018 hätte man in der Stadtbücherei eine Stecknadel fallen hören können, als Anna Zier aus der Klasse 6cG aus Cornelia Funkes „Reckless“ vorlas und das Publikum und die Jury von ihren Lesequalitäten überzeugte und damit aus dem Regionalentscheid des 59. Vorlesewettbewerbs des Deutschen Buchhandels als Stadtsiegerin hervorging.

Erfolge bei Mathematik-Wettbewerben
Wir freuen uns, dass bei den verschiedenen Mathematik-Wettbewerben folgende Schülerinnen Preise errungen haben:

Beten einmal anders - ein Taizé Gottesdienst in Ebensfeld
Taizé - das ist ein ganz eigener, spiritueller Geist. Er kommt aus einem ökumenischen Männerorden im französischen Burgund und lädt vor allem Jugendliche aus aller Welt zum gemeinsamen Beten und Singen ein. Genau diesen Geist holte das Projekt-Seminar „Taizé“ des Gymnasiums in einem Gottesdienst am 15. April 2018 nach Ebensfeld.

L’échange scolaire Bamberg-Rodez du 24.03. au 11.04.2018
Samedi, le 24/03/18 le voyage a commencé à Bamberg à 20 heures.

Hausmusikabend in der neuen Aula
Schülerinnen der Unter-und Mittelstufe stellten ihr musikalisches Können unter Beweis.

Geschichtenerzählerin Catherine Bouin am MWG
« Le métier de conteur c’est raconter mais aussi transmettre un patrimoine à travers la matière orale. » (Marie-Noëlle Baquet, Conteuse) – „Geschichtenerzähler ist nicht nur ein Beruf, in dem man erzählt, sondern durch Sprache Werte und Traditionen übermittelt.“

Frohe Ostern
Allen Schülerinnen mit ihren Familien wünschen wir erholsame Ferien!

Schulleben