Schulleben

Fußgänger-Wettbewerb: Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen. (Johann Wolfgang von Goethe)

Zu Fuß unterwegs zu sein, bedeutet seit jeher, die Umgebung bewusst wahrzunehmen und zu erleben. Darüber hinaus stellt das Zufußgehen nicht nur die natürlichste, sondern auch die nachhaltigste Fortbewegungsmöglichkeit dar, die wir im Alltag nutzen und auch bewusst einsetzen können, um einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.

Diese Idee liegt auch der im Jahr 2002 von der Europäischen Kommission eingeführten Europäischen Mobilitätswoche zugrunde, die seitdem Gemeinden aus ganz Europa jährlich vom 16. bis 22. September einen Rahmen bietet, über das Thema nachhaltige Mobilität zu informieren. Auch die Stadt Bamberg nimmt an der Europäischen Mobilitätswoche teil und ruft in diesem Jahr zu einem Fußgänger-Wettbewerb auf. Von Montag (16.09.2019) bis Samstag (21.09.2019) können die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Bamberg alle im Stadtgebiet zu Fuß zurückgelegten Kilometer in ein Formular eintragen.

In Absprache mit der Stadt Bamberg können wir mit begeisterter Zustimmung mit der gesamten Schule am Fußgänger-Wettbewerb unter dem fränkischen Motto „Bambärch konnsd älaafn!“ teilnehmen und damit nicht nur zeigen, welche Stellung das Gehen in unserem Alltag hat, sondern auch ein Zeichen für den Klimaschutz setzen. Die Stadt Bamberg möchte unser Engagement für den Umweltschutz auch mit etwas Besonderem belohnen: Für eine stolze Summe an gelaufenen Kilometern wird uns ein Laubbaum im Wert von 300 € gespendet, den wir auf einer Bamberger Grünfläche pflanzen dürfen. Mit der Patenschaft, die wir für den Baum übernehmen, leisten das Maria-Ward-Gymnasium und die Maria-Ward-Realschule somit auch langfristig durch die CO2-Speicherfähigkeit der Bäume einen Beitrag zum Klimaschutz. Wer die Klimaschutzaktion auch darüber hinaus unterstützen möchte, kann für das Projekt freiwillig auch eine kleine Spende (ab 1€) tätigen und diese bei der Klassenleitung abgeben. Von diesem Geld kaufen wir ein oder zwei weitere Bäume.

Übrigens: Für die Klasse, die am meisten Kilometer zu Fuß im Stadtgebiet zurückgelegt hat, wird es auch eine schulinterne Belohnung geben. Gehen wir also ganz bewusst zu Fuß und tragen ALLE ( nicht nur Schulweg) vom 16.09.2019 bis zum 21.09.2019 im Stadtgebiet gelaufenen Kilometer in das dafür vorgesehene Formular ein!

Viel Spaß beim Fußgängerwettbewerb!

13.09.2019 | Elke Bürklen

Weitere Artikel

Sonne, Schnee und Spaß beim Skikurs
Derzeit befinden sich die achten Klassen mit ihren Lehrerinnen unter der Leitung von Frau Mielke in Obertauern und trainieren Carvingschwünge, Stockeinsatz und die optimale Abfahrtshaltung.

Fairtrade-Botschafterinnen ausgebildet
Im Rahmen der Fairtrade-SchülerInnenakademie wurden in Nürnberg fünf Schülerinnen des Maria-Ward-Gymnasium und eine Schülerin der Maria-Ward-Realschule zu Fairtrade-Botschafterinnen ausgebildet.

Christkindlesmarkt im Pausenhof und Neubau kam gut an
Ein Dankeschön an alle Besucher und Helfer!

Tradition in neuem Gewand – Der Christkindlesmarkt 2019 steht vor der Tür
Auch dieses Jahr lädt die Maria-Ward-Schulfamilie am 30.11.2019 ab 9 Uhr zum Christkindlesmarkt ein, dessen Erlös sozialen Projekten zugutekommt. Er wird erstmals im Neubau in der Edelstraße stattfinden und in neuem Glanz erstrahlen.

Mary Ward`s Greenspire
Seit wenigen Tagen ziert unser Schulbaum, auch „Mary Ward`s Greenspire“ genannt, die nördliche Promenade in Bamberg.

Archäologie – mehr als nur Graben im Dreck und Staub
Auch in diesem Schuljahr finden sich wieder 20 interessierte Oberstufenschülerinnen im Profilfach Klassische Archäologie zusammen. Zu den wöchentlichen – zumeist bildreichen – Theoriesitzungen mit kleinen praktischen Elementen, kommen diesmal auch Studierende aus dem Fachbereich Archäologie der Universität Bamberg hinzu, bevor es dann zu den praktischen Einheiten in der Archäologiewerkstatt an der Universität Bamberg kommt.

Ökumenische Friedensdekade unter dem Motto „Friedensklima“
Die jährliche Aktion Friedensdekade fand in diesem Jahr unter dem hochaktuellen Thema „Friedensklima“ am 22.11. für alle 8. und 9. Klassen in St. Josef/Hain statt.

300 lat Poznańskich – Bambrów [1719 – 2019]
Das Maria-Ward-Gymnasium Bamberg nahm auf Einladung der Stadt Luboń [Partnerschule] an den Feierlichkeiten zum 300-jährigen Jubiläum der Ankunft der ersten Bamberger Gärtner im Posener Land [Großpolen] teil.

Plakate für den Frieden - Preisverleihung des Friedensplakatwettbewerbes in der Aula
Am diesjährigen Friedensplakatwettbewerbes des Lionsclub beteiligten sich unter Leitung von Hrn. Beck und Fr. Witan die Klassen 6aG, 6bG, 6cG, 7bG und 7cG. Zur Preisverleihung am 11.11.2019 in der Neuen Aula waren fast alle Schülerinnen anwesend.

P-Seminar Schulradio der Q12 auf den Medien-Tagen-München
Das P-Seminar Schulradio nahm am diesjährigen Wettbewerb „Machdeinradio-Star“ der Bayerischen Landeszentrale für Medien teil und reiste zur Preisverleihung nach München.

Schulleben