Schulleben

E-Scooter - Eine echte Alternative?

In der Woche vom 1. Bis 5. April 2019 hatte Frau Demele die Gelegenheit, einen E-Scooter der Stadtwerke testen zu dürfen.

Im Kollegium hat dies sofort zu Diskussionen geführt, ob das nicht eine Möglichkeit wäre, im kommenden Schuljahr die Strecken zwischen Bistumshaus, Aufseesianum und Neubau zurückzulegen. Man stelle sich nur vor, wie Dutzende von Lehrern in eleganter Haltung, flott und lautlos durch Bambergs Straßen zu ihrem Einsatzort schweben…

Doch nicht nur im Kollegium sorgte der Scooter für Diskussionen, auch Schwestern der Congregatio Jesu waren interessiert und ließen es sich nicht nehmen, das Gefährt persönlich zu begutachten. Schwester Columba und Schwester Edeltrudis stiegen beide von ihrem Rollstuhl auf das moderne Gefährt um. (Selbstverständlich nur für die Kamera, eine Testfahrt wollte doch lieber niemand riskieren.)

Wer weiß, vielleicht wird man auf Bambergs Straßen in Zukunft nicht nur hippe Trendsetter auf den Rollern sehen, sondern auch die ein oder andere Schwester, die leichtfüßig (-rädrig?) durch die Innenstadt rollert?


08.04.2019 | Dagmar Demele

Weitere Artikel

Das DELF-Diplom am Maria-Ward-Gymnasium
Informationen über das DELF-Diplom

Erzbischof Dr. Ludwig Schick segnet Interimsgebäude und Schulfamilie im Village
Der neue Standort der Maria Ward-Schule – das „Village“ am Heinrichsdamm – füllt sich seit dem Schulbeginn mit Leben. Damit ist der lang ersehnte nächste Schritt im Zuge der Gesamtsanierung der Maria Ward-Schule erfolgreich gestartet.

Fußgänger-Wettbewerb: Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen. (Johann Wolfgang von Goethe)
Zu Fuß unterwegs zu sein, bedeutet seit jeher, die Umgebung bewusst wahrzunehmen und zu erleben. Darüber hinaus stellt das Zufußgehen nicht nur die natürlichste, sondern auch die nachhaltigste Fortbewegungsmöglichkeit dar, die wir im Alltag nutzen und auch bewusst einsetzen können, um einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.

Umzugs-Impressionen: Ein Klavier, ein Klavier...
...zieht um!

Herzlich Willkommen im neuen Schuljahr!
Wir begrüßen alle Schülerinnen und wünschen einen guten Start ins neue Schuljahr!

Neue Telefonnummer
Das Sekretariat ist ab sofort unter folgender Telefonnummer zu erreichen: 0951 – 96 43 230 – 0

Busanbindung im Village Stand 02.09.2019
Die aktuellsten Informationen der Stadtwerke zur Busanbindung im Village finden Sie hier:

Schöne Ferien!
Wir wünschen allen unseren Schülerinnen mit ihren Familien erholsame Ferien.

Maria-Ward-Schülerinnen kommen im "Village" an (FT Bericht vom 27.7.2019)
Zum Schuljahresende haben Mädchen der Maria-Ward-Schule ihr Interimsquartier am Heinrichsdamm bezogen.

Can you feel the love tonight?
Beim Sommerkonzert der Maria-Ward-Schule 2019 an einem lauen Sommerabend kam so mancher ins Schwärmen. Kein Wunder, denn verschiedene Chöre, Instrumentalensembles und Solisten musizierten auf beachtlichem Niveau und brachten das Publikum in der neuen Aula und im Pausenhof zum Schwingen und Träumen.

Schulleben