Schulleben

Die Entscheidung fiel nicht leicht!

Berufsinformationstag der Maria-Ward Schule am 15. Dezember 2017

Die Schülerinnen der 10. und 11. Jahrgansstufe des Gymnasiums und die Schülerinnen der 9. und 10. Klassen der Realschule hatten am Freitag die Qual der Wahl. Sie mussten sich entscheiden, welche zwei von den angebotenen 30 Berufsfeldern sie in Workshops kennen lernen wollten. Da fiel einigen die Entscheidung schwer!
Ziel dieses Tages, der als Kooperation beider Schulen unter der Leitung von Frau Stickler, Herrn Deusel und Herrn Zwack sowie dem P-Seminar „Die Rolle der Frau in der modernen Arbeitswelt“ stattfand, war, den Schülerinnen einen breit aufgefächerten Einblick ins Berufsleben zu geben.
Bevor die Schülerinnen jedoch die Workshops besuchten, hörten sie fasziniert dem Impulsvortrag „Working Diversity@Perspektiven 4.0“ zu, den Frau Ostgathe von der Firma Siemens hielt und damit den Berufsinformationstag in der neuen Aula eröffnete. Sie gab den Schülerinnen interessante Einblicke in die jetzige und kommende Arbeitswelt der Digitalisierung und veranschaulichte die Vereinbarkeit von Beruf und Familie am Beispiel der Firma Siemens.
Zusätzlich boten 15 Infostände den Schülerinnen weitere Informationen über Ausbildung und Berufe. Auch hier herrschte reger Andrang und viel Nachfrage, was so manchen Aussteller dazu ermunterte, beim nächsten Berufsinformationstag auch einen Workshop anzubieten. Was natürlich sehr begrüßenswert wäre, da so die Schülerinnen die Chance erhielten, sich noch weitreichender und umfassender mit der Berufswelt auseinanderzusetzen.
Am Ende dieses durchaus erfolgreichen Tages bekamen alle Beteiligten als kleines Dankeschön ein Geschenk für die Zeit, die sie sich genommen hatten.
Abschließend ist festzustellen, dass die Referentinnen und Referenten, aber auch die Betreuerinnen und Betreuer der Infostände den Schülerinnen einen umfassenden und kurzweiligen Einblick in unterschiedliche Berufsfelder ermöglichten. Durch diese Veranstaltung konnten viele Schülerinnen wertvolle Informationen und Anregungen für die richtige Studien-und Berufswahl finden und so hoffentlich glücklich und zufrieden in ihrem zukünftigen Beruf werden.

22.12.2017 | Dorothea Großkopf (Q12), Andrea Stickler und Sebastian Deusel

Weitere Artikel

Betriebserkundung der Sparkasse Bamberg
Am 23.11.2017 und am 06.12.2017 besuchten wir, die Klassen 8bG und 8cG mit Frau Derr und Herrn Raab, im Rahmen des WR-Unterrichtes am WSGW-Zweig, die Sparkasse Bamberg.

Maria-Ward-Oratorium
zum Abschluss des Jubiläumsjahres

Zusätzlicher Informationsabend zur Einführungsklasse am 31.01.
Grund: Orkantief Friederike

Weihnachtskonzert will Schönes und Wertvolles schenken
Das traditionelle Maria-Ward-Weihnachtskonzert in der Institutskirche, ein fester Bestandteil der Maria-Ward-Schulkultur von Realschule und Gymnasium, beendete heuer ein ganz besonderes, ereignisreiches Jubiläumsjahr.

Unsere Schülerzeitung SPION wurde ausgezeichnet!
Herzlicher Glückwunsch, Mädels! 

Frohe Weihnachtszeit und ein erfolgreiches 2018
Die Schulfamilie der Maria-Ward-Schulen Bamberg wünscht allen Schülerinnen mit ihren Familien eine gesegnete Weihnacht, einen guten Rutsch ins neue Jahr 2018 und vor allem: gute Erholung!

Frühbarocke Klangpracht entfaltet
Musica Canterey musiziert in der Institutskirche

Maria-Ward-Christkindlesmarkt stimmte auf Weihnachten ein
Ein herzlicher Dank an alle, die mitgeholfen haben!

Schulübernachtung als Alternative zu den Kennenlerntagen während der Romfahrt-Woche
Während sich der Großteil der Schulfamilie in Rom oder auf Abschlussfahrten befand, übernachtete die 5cG mit Frau Demele von Donnerstag auf Freitag in der neuen Aula.

Das Profilfach BWL mit abschließendem IHK-Zertifikat für Abiturienten
In einer kleinen Feierstunde bekamen 20 Schülerinnen der Q12 von Frau Ina Wiedemann, Mitarbeiterin der IHK Bayreuth, OStD Stephan Reheuser und OStRin Birgit Mielke das IHK-Zertifikat für Abiturienten ausgehändigt.

Schulleben