Schulleben

Die Eltern der Maria-Ward-Schule Bamberg spenden 1200 € an den Verein “Toy-Run”.

Vielleicht erinnern Sie sich noch? Für unseren Film von der Romreise wurden 3 € pro Schülerin eingesammelt. TV1 Bamberg entschied sich gegen die DVD als Trägermedium und verzichtete auf das Geld.

Zurückzahlen oder mit dem Geld Gutes bewirken? Fast alle Eltern entschieden sich dafür, das Geld für einen guten Zweck zu spenden. So konnte dem Verein “Toy Run - Träume für kranke Kinder Erlangen e.V.” , der eng mit der Kinderkrebsklinik Erlangen zusammenarbeitet, 1200 Euro überreicht werden. Damit werden Herzenswünsche schwerkranker Kinder erfüllt, betonte die Vorsitzende Frau Carolin Müller. Sie bedankte sich herzlich bei den Eltern unserer Maria-Ward-Schülerinnen. Das Interview zur Spendenübergabe kann angeschaut werden unter: 
https://vimeo.com/tv1/4235103
Das Bild zeigt die beiden Schulleitungen Frau Hauck und Herrn Reheuser sowie Jörg Hofbauer von TV1 Bamberg, wie sie Frau Müller den Scheck überreichen.

29.11.2018 | Ha/Re

Weitere Artikel

Europa-Seminar - Deutsch-tschechische Schülerbegegnung auf Schloss Schney
Einer mittlerweile langjährigen Tradition folgend fand das Europaseminar in der Frankenakademie Schloss Schney im Schuljahr 2018/2019 am Montag, 18.03.2019 und Dienstag, 19.03.2019 statt.

2. Platz beim bundesweiten Schülerwettbewerb econo=me!
Was ist unser Geld wert? Diese spannende und zugleich interessante Aufgabe stellte die Flossbach von Storch Stiftung zusammen mit dem „Handelsblatt mach Schule“ im deutschlandweiten Schülerwettbewerbs econo=me den Teilnehmern der Sekundarstufe I im Schuljahr 2018/19. Am Donnerstag, 6. Juni 2019 fand in Köln die Siegerehrung statt und das Maria-Ward-Gymnasium war dabei.

Tennisschulmannschaft ist Vize-Meister in Nordbayern
Als frischgebackener Bezirkssieger musste unsere Mädchen III Mannschaft zur nächsten Qualifikationsrunde für die nordbayerische Meisterschaft gegen das Hardenberg-Gymnasium aus Fürth antreten.

Tennisschulmannschaft gewinnt das Bezirksfinale
Die Mädchenschulmannschaft Mädchen III darf sich nach einem souveränen 5:1 Sieg gegen das Marktgräfin-Wilhelmine-Gymnasium Bayreuth oberfränkischer Schulmeister nennen.

Tennisschulmannschaft erreicht das Bezirksfinale
Mit einem knappen Sieg gegen das CVG Kulmbach konnte sich die Mädchen III Schulmannschaft für das Bezirksfinale im Tennis qualifizieren. In einer hochspannenden aber auch hochklassigen Begegnung konnte sich das MWG bei Spielergebnis von 3:3 dank des besseren Satzverhältnisses (zwei Sätze mehr gewonnen) durchsetzen.

Das war die 72-Stunden-Aktion!
Wir sind begeistert! Mehr als 160.000 Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene und Menschen aller Generationen zusammen mit vielen Unterstützer*innen haben in 72 Stunden 3.400 Projekte realisiert. Der Garten der Menschenrechte ist im Rahmen der 72-Stunden-Aktion auf Burg Feuerstein fertiggestellt. Die Zusammenarbeit mit der senegalesischen Jugendgruppe hat uns recht viel Spaß gemacht und unseren Blick geweitet.

Besuch aus unserer Partnerdiözese Thiès/Senegal
Bestimmt habt Ihr bzw. haben Sie alle im Treppenhaus des Altbaus schon einmal die Bilder von der feierlichen Einweihungsfeier eines neuen Schulgebäudes im Collège Saint-Gabriel in unserer senegalesischen Partnerdiözese Thiès gesehen, an der Frau Hauck und Herr Reheuser vor einigen Jahren teilgenommen haben.

Bundesjugendspiele 2019
Viel Glück hatten mit wir dem Wetter bei unseren diesjährigen Bundesjugendspielen am 09.05.2019. Wir konnten die Bundesjugendspiele ohne Regenpause absolvieren.

Impressionen und Wissenswertes zur Umbauphase und zum Schulstandort "Village" am Heinrichsdamm
Über folgenden Link bzw. QR-Code gelangen Sie dirket zum Film!

Betriebspraktikum der neunten Jahrgangsstufe
„Mit großem Interesse habe ich im Internet Ihr Angebot gelesen und möchte mich bei Ihnen um einen Platz für ein Schülerpraktikum bewerben..." So oder so ähnlich begannen wohl die meisten der Bewerbungsschreiben, die wir, 9. Jahrgangsstufe des Gymnasiums, im Rahmen des Betriebspraktikums, in der Woche vom 25.02.2019 bis zum 01.03.2019, an verschiedene Unternehmen verfassten.

Schulleben