Schulleben

Besuch im Theater am Michelsberg

Das szenische Spiel ist ein fester Bestandteil des Lernbereichs Sprechen und Zuhören im Lehrplan Plus. Dabei spielen gestalterische Möglichkeiten wie Körperhaltung, Modulation, Mimik und Gestik im Unterricht eine wichtige Rolle.

Die Klassen 6bG, 6cG und 7cG konnten diese gestalterischen Möglichkeiten im Rahmen eines Unterrichtsgangs bei professionellen Schauspielern hautnah beobachten. Am Donnerstag, den 24. Oktober 2019 besuchten die Schülerinnen mit ihren Deutschlehrkräften Frau Bürklen und Frau Schmuck das Theater am Michelsberg. Dort schauten sie eine amüsante Inszenierung von Christian Andersens Märchen „Des Kaisers neue Kleider“ an.
Im Anschluss standen die Schauspieler zudem für Fragen der Schülerinnen zur Verfügung. So erfuhren die Mädchen unter anderem viel Interessantes über die Bühnentechnik und das Einstudieren verschiedener Rollen. Besonders beeindruckend fanden sie, dass einzelne Schauspieler sogar innerhalb eines Theaterstücks mehrere Rollen spielen. Dementsprechend ist es nicht nur erforderlich, gedanklich sehr schnell in eine andere Rolle zu schlüpfen, sondern auch Outfitwechsel hinter der Bühne müssen sehr schnell erfolgen. Von letzteren ausgenommen ist wohl nur der Theaterhund Findus, den die Schülerinnen sehr schnell ins Herz schlossen.
Nach sehr interessanten Gesprächen mit den Schauspielern durften alle Schülerinnen abschließend noch einen Blick hinter die Kulissen, in die geheimen Gemächer der Schauspieler, werfen.

19.11.2019 | Elke Bürklen

Weitere Artikel

Sonne, Schnee und Spaß beim Skikurs
Derzeit befinden sich die achten Klassen mit ihren Lehrerinnen unter der Leitung von Frau Mielke in Obertauern und trainieren Carvingschwünge, Stockeinsatz und die optimale Abfahrtshaltung.

Fairtrade-Botschafterinnen ausgebildet
Im Rahmen der Fairtrade-SchülerInnenakademie wurden in Nürnberg fünf Schülerinnen des Maria-Ward-Gymnasium und eine Schülerin der Maria-Ward-Realschule zu Fairtrade-Botschafterinnen ausgebildet.

Christkindlesmarkt im Pausenhof und Neubau kam gut an
Ein Dankeschön an alle Besucher und Helfer!

Tradition in neuem Gewand – Der Christkindlesmarkt 2019 steht vor der Tür
Auch dieses Jahr lädt die Maria-Ward-Schulfamilie am 30.11.2019 ab 9 Uhr zum Christkindlesmarkt ein, dessen Erlös sozialen Projekten zugutekommt. Er wird erstmals im Neubau in der Edelstraße stattfinden und in neuem Glanz erstrahlen.

Mary Ward`s Greenspire
Seit wenigen Tagen ziert unser Schulbaum, auch „Mary Ward`s Greenspire“ genannt, die nördliche Promenade in Bamberg.

Archäologie – mehr als nur Graben im Dreck und Staub
Auch in diesem Schuljahr finden sich wieder 20 interessierte Oberstufenschülerinnen im Profilfach Klassische Archäologie zusammen. Zu den wöchentlichen – zumeist bildreichen – Theoriesitzungen mit kleinen praktischen Elementen, kommen diesmal auch Studierende aus dem Fachbereich Archäologie der Universität Bamberg hinzu, bevor es dann zu den praktischen Einheiten in der Archäologiewerkstatt an der Universität Bamberg kommt.

Ökumenische Friedensdekade unter dem Motto „Friedensklima“
Die jährliche Aktion Friedensdekade fand in diesem Jahr unter dem hochaktuellen Thema „Friedensklima“ am 22.11. für alle 8. und 9. Klassen in St. Josef/Hain statt.

300 lat Poznańskich – Bambrów [1719 – 2019]
Das Maria-Ward-Gymnasium Bamberg nahm auf Einladung der Stadt Luboń [Partnerschule] an den Feierlichkeiten zum 300-jährigen Jubiläum der Ankunft der ersten Bamberger Gärtner im Posener Land [Großpolen] teil.

Plakate für den Frieden - Preisverleihung des Friedensplakatwettbewerbes in der Aula
Am diesjährigen Friedensplakatwettbewerbes des Lionsclub beteiligten sich unter Leitung von Hrn. Beck und Fr. Witan die Klassen 6aG, 6bG, 6cG, 7bG und 7cG. Zur Preisverleihung am 11.11.2019 in der Neuen Aula waren fast alle Schülerinnen anwesend.

P-Seminar Schulradio der Q12 auf den Medien-Tagen-München
Das P-Seminar Schulradio nahm am diesjährigen Wettbewerb „Machdeinradio-Star“ der Bayerischen Landeszentrale für Medien teil und reiste zur Preisverleihung nach München.

Schulleben