Schulleben

Besuch der Hospiz-Akademie

„Es ist besser, den Tagen mehr Leben zu geben als dem Leben mehr Tage“.

Diese Aussage von Cicely Saunders (1918 - 2005), der Begründerin der Hospizarbeit gilt auch heute noch als Leitspruch für die Arbeit in der Hospiz-Akademie in Bamberg.
Um das Unterrichtsthema Sterben, Tod, Trauer nicht nur theoretisch zu behandeln, besuchten die Schülerinnen der 10 D des Maria Ward Gymnasiums mit ihrer Lehrerin Irmgard Gehringer die Hospiz-Akademie.
"Wenn ich eines Tages sterbe, dann möchte ich .…": mit dieser Frage konfrontierte sie der Akademieleiter Markus Starklauf, der sie sehr behutsam in die Thematik einführte. An konkreten Beispielen erfuhren die Schülerinnen, dass das Anliegen der Hospizarbeit darin besteht, den Menschen das Abschiednehmen und Sterben so angenehm wie möglich zu machen. Dies geschieht u.a. in enger Zusammenarbeit mit der Palliativstation des Krankenhauses, besonders geschulten Hauptamtlichen, vielen Ehrenamtlichen und ambulanten Teams, die Patienten auch zuhause betreuen.
Ein Gang durch das Haus, bei dem die Schülerinnen Kontakt mit den lebensfrohen Mitarbeitern hatten, rundete den Besuch ab.
Durch den Aufenthalt in der Hospiz-Akademie bekamen die Schülerinnen einen guten Einblick in die dort geleistete Arbeit und ihre anfängliche Skepsis gegenüber diesen Tabuthemen wich der Gewissheit, dass an diesem Ort den letzten Tagen der Menschen sehr viel „mehr Leben“ gegeben wird, als sie vermutet hatten.

24.06.2018 | Irmgard Gehringer

Weitere Artikel

Nach 20 Jahren gibt es wieder das Profilfach Klassische Archäologie am MWG
Eine Orchidee in der gymnasialen Bildungslandschaft ist nach 20 Jahren Abstinenz zurück am MWG.

Die Maria-Ward-Schule hat einen neuen Elternbeirat!
Vielen Dank den Damen und Herren, die sich zur Wahl gestellt haben!

Anfangsgottesdienste
Sie fanden am 13./14. September in der Institutskirche bzw. im Dom statt.

Pausenhofkonzert des Elternbeirates
Wie im letzten Jahr erfreute der Elternbeirat die Schülerinnen und das Kollegium am Mittwoch nach der zweiten Pause mit einer kleinen musikalischen Überraschung

Europa-Seminar auf Schloss Schney
15 Jahre deutsch-tschechische Begegnung – immer wieder interessant, immer wieder anders … und nie langweilig!!!

Schöne Ferien!!
Die Schülermitverantwortung, der Elternbeirat und die Schulleitungen wünschen Ihnen, liebe Eltern und Euch, liebe Schülerinnen schöne Ferien und gute Erholung!

Großes Sommerkonzert der Maria-Ward-Schulen Bamberg 2018
„Der Himmel über Bamberg“ (Wim Wenders leicht adaptiert) war den Musikliebhabern hold. Die Regie führte diesmal eine ganze Schulfamilie. Die Rede ist vom großen Sommerkonzert der Maria-Ward-Schule 2018.

8. Tag der Mathematik – ein Besuch an der Franconian International School in Erlangen
Bryan Landman und seine Kollegen stellen Ideen vor, um das Interesse der Schüler/innen an Mathematik zu steigern.

Auszeichnung zur „Partnerschule Verbraucherbildung“
Was bedeutet Nachhaltigkeit? Ist das Produkt fair? Wie nutze ich das Internet richtig? Was bedeutet das Kleingedruckte bei Online-Bestellungen?

Französischer Projekttag 2018
Am Donnerstag, den 19.07.2018, gab es zum ersten Mal einen Französischen Projekttag mit den Schülerinnen der Klassen 6a/b/c G.

Schulleben