Schulleben

Anna Zier - Unsere Teilnehmerin am Bezirksentscheid des Vorlesewettbewerbs des Deutschen Buchhandels

Am 28. Februar 2018 hätte man in der Stadtbücherei eine Stecknadel fallen hören können, als Anna Zier aus der Klasse 6cG aus Cornelia Funkes „Reckless“ vorlas und das Publikum und die Jury von ihren Lesequalitäten überzeugte und damit aus dem Regionalentscheid des 59. Vorlesewettbewerbs des Deutschen Buchhandels als Stadtsiegerin hervorging.

Sie hatte sich bereits im Herbst 2017 zunächst innerhalb der Klasse 6cG und dann im Schulentscheid, der zwischen ihr, Ksenia Funk (Klasse 6a)und Emily Dirauf (Klasse 6b) im Dezember ausgetragen worden war, durchgesetzt. Dort hatten sich die drei Klassensiegerinnen vor der gebannten Zuhörerschaft ihrer Klassenkameradinnen und der Jury, die aus den drei Schulsprecherinnen und drei Deutschlehrkräften bestand, einen spannenden Lesewettbewerb geliefert. Nach dem Vorlesen ihrer Lieblingsstellen aus der Lektüre ihrer Wahl: Ksenia Funk las aus „Harry Potter und die Kammer des Schreckens“ von J.R.Rowling, Emily Dirauf aus „Das Buch Emerald“ von John Stephens und Anna Zier aus „Alea Aquarius Die Farben des Meeres II“ von Tanya Stewner, konnte der Lesewettbewerb erst nach dem Vorlesen der für die Schülerinnen unbekannten Textstelle entschieden werden.
Beim Stadtentscheid, der im Februar unter den Schulsiegern von acht Bamberger Schulen ausgetragen wurde, überzeugte unsere Schulsiegerin Anna Zier besonders dadurch, dass sie bei aller Nervosität beim Vorlesen locker und entspannt wirkte und so den entscheidenden Text eindrucksvoll und souverän zu Gehör bringen konnte. Als Stadtsiegerin hat Anna nicht nur den Regionalentscheid gewonnen, sie darf sich mit ihren Klassenkameradinnen auf einen besonderen Aktionstag in der Stadtbücherei freuen.
Beim Bezirksentscheid am 18. saß Anna als Vertreterin des MWG und der Stadt Bamberg wieder konzentriert und hoch motiviert am Lesepult und ließ die Zuhörerschaft durch ihr eindrucksvolles Vorlesen in die Welten der vorgetragenen Texte abtauchen. Nach einem spannenden Wettbewerb unter den elf Teilnehmern entschied sich die Jury für die Vertreterinnen aus Kulmbach und dem Landkreis Hof.
Wir gratulieren Anna Zier zu ihren Erfolgen und danken ihr für ihren großen Einsatz.
Viel Freude mit den gewonnenen Preisen und beim Aktionstag für deine Klasse!

26.05.2018 | Ingrid Deglmann

Weitere Artikel

Erfolge bei Mathematik-Wettbewerben
Wir freuen uns, dass bei den verschiedenen Mathematik-Wettbewerben folgende Schülerinnen Preise errungen haben:

Beten einmal anders - ein Taizé Gottesdienst in Ebensfeld
Taizé - das ist ein ganz eigener, spiritueller Geist. Er kommt aus einem ökumenischen Männerorden im französischen Burgund und lädt vor allem Jugendliche aus aller Welt zum gemeinsamen Beten und Singen ein. Genau diesen Geist holte das Projekt-Seminar „Taizé“ des Gymnasiums in einem Gottesdienst am 15. April 2018 nach Ebensfeld.

L’échange scolaire Bamberg-Rodez du 24.03. au 11.04.2018
Samedi, le 24/03/18 le voyage a commencé à Bamberg à 20 heures.

Hausmusikabend in der neuen Aula
Schülerinnen der Unter-und Mittelstufe stellten ihr musikalisches Können unter Beweis.

Geschichtenerzählerin Catherine Bouin am MWG
« Le métier de conteur c’est raconter mais aussi transmettre un patrimoine à travers la matière orale. » (Marie-Noëlle Baquet, Conteuse) – „Geschichtenerzähler ist nicht nur ein Beruf, in dem man erzählt, sondern durch Sprache Werte und Traditionen übermittelt.“

Frohe Ostern
Allen Schülerinnen mit ihren Familien wünschen wir erholsame Ferien!

Ein Jude aus Israel zu Besuch in Bamberg
Für gläubige Juden ist der siebte Tag jeder Woche einer, an dem nicht gearbeitet wird, ein Tag der Freude und des Feierns.

Kammermusik bei Kerzenschein
Bereits zum 12. Mal präsentierten Schülerinnen der Oberstufe, begleitet von ihren Musiklehrkräften Kammermusik bei Kerzenschein im großen Musiksaal.

STUDIENTAG 2018
Am 09. März 2018 machten sich 37 Oberstufenschülerinnen mit Herrn Winter auf den kurzen Weg nach nebenan in die Markusstraße. Dort veranstaltete das Institut für Katholische Theologie der Otto-Friedrich-Universität Bamberg einen offenen Studientag für Schülerinnen und Schüler der gymnasialen Oberstufe.

Tag der Freien Schulen an der Maria-Ward-Schule
Staatsministerin Melanie Huml schenkt Schülerinnen der Maria-Ward-Schule eine Unterrichtsstunde – Freie Schulen leisten Beitrag zur politischen Bildung und gegen Politikverdrossenheit

Schulleben