Schulberatung

Die Schulberatung hat die Aufgabe den Schülerinnen zu verdeutlichen, dass ihr momentanes Tun sich bereits auf ihr Leben nach der Schule auswirkt. Deshalb wird ihnen von dieser Stelle geholfen den Weg nach der Schule jetzt schon richtig vorzubereiten.

In der Realschule erstreckt sich die Beratungslehrertätigkeit vor allem auf Einzelberatungen zu konkreten Berufswünschen und Ausbildungsgängen. Zahlreiche Informationsschriften des Arbeitsamtes werden verteilt, so dass sich auch die Schülerinnen ein Bild von ihrer beruflichen Zukunft machen können, die sich ihrer speziellen Talente noch nicht sicher sind.

Der Engpass bei der Vergabe von Studienplätzen, der Mangel an Ausbildungsplätzen, deren Zuweisung nach der besseren Abschlussnote usw. lassen die Schulwahl und Ausbildungsentscheidung nicht selten ausschlaggebend werden für die Zukunft. Vermittlung von Wissen und Können, aber auch Bildung von Herz und Charakter sind heute für jeden jungen Menschen wichtiger denn je.

So ist die Wahl der richtigen Schullaufbahn (Gymnasium - WSG/SG - oder Realschule) und die des richtigen Bildungsweges eine wichtige Entscheidung.

Als Hilfe dazu werden von unserer Schule neben individuellen Beratungsgesprächen eine Vielzahl von Informationsmöglichkeiten angeboten, hier eine kleine Auswahl:
  • Mitteilungen von Ministerien, Universitäten, berufsbezogenen Ausbildungsstätten, Behörden und Firmen werden am Beratungsbrett bekannt gegeben.
  • Es werden Elternabende durchgeführt, z.B.
    für die 6. Jgst. über die Wahl der geeigneten Schulart in der 7. Jgst.
    für die 9. Jgst. im BIZ über die Informationsmöglichkeiten und Hilfen zur Berufswahl ...
  • Im Rahmen der P-Seminare wird das Thema "Berufs- und Studienorientierung" Pflicht für alle Schülerinnen. Sie müssen im Laufe der P-Seminare in Q 11 über "Ihren Berufs- bzw. Studienzweig" recherchieren, unter Anleitung des Beratungslehrers und der Schulpsychologin, sowie eine Bewerbungsmappe bezüglich ihres zukünftigen Berufes erstellen. So werden sie praktisch auf ihr Leben nach der Schule vorbereitet.
Aktuelle Termine und Angebote finden Sie hier.

Ansprechpartner:
  • Beratungslehrer StD H.N. Raab, Sprechstunden: Montag, 11:25 - 12:10 Uhr und Dienstag, 14:35 - 15:15 Uhr
  • Staatliche Schulberatungsstelle für Oberfranken
    StD Roland Schuck
    Theaterstraße 8, 95028 Hof
    Tel.: 09281/1400360
    E-Mail: mail@sb-ofr.de
    www.schulberatung.bayern.de