Schulleben

GEBLÜMT UND ZUGENÄHT - eine gemeinsame Modenschau der Maria-Ward-Schulen und Mode macht Mut

Seit Monaten bereiten sich die Schülerinnen unserer Schule mit großem Engagement und voller Enthusiasmus auf die Modenschau vor.

Dieses Mal ist eine florale Kollektion entstanden, sozusagen eine Hommage an alles Blühende und Wachsende. Da Bamberg eine Stadt mit Gärtnertradition ist, wählten wir vor allem regionale, „essbare" Pflanzen als Motive. Die Schülerinnen fertigten zahlreiche Zeichnungen von Gemüse-und Kräuterarten an. Fünf Designs wurden mittels Siebdruck auf Stoff gedruckt. Daneben bezeichneten, bestickten, bemalten, besprühten die Mädchen diverse Textilien. Nach intensiver Beschäftigung mit aktuellen Kollektionen/Designern, fertigten sie anschließend Mode-Entwürfe an. Verschiedene Silhouetten und Schnitte mussten festgelegt werden. Nicht nur die Frauen von Mode macht Mut saßen an den Nähmaschinen, sondern auch die Schülerinnen selbst.
Es wird primär ‚ready-to-wear’-, also Alltags-Kleidung gezeigt, jedoch ebenso Kunstkleid bzw. Kunstschmuck, sowie -und das ist neu- einige Modelle für den Mann.
Der alte Trocken-Werkraum unserer Schule, der nun nach dem Umzug in den Neubau leer stand, wurde kurzerhand in ein ‚Mode-Atelier’ umfunktioniert – die Schülerinnen des Projekt-Seminars und des Wahlfaches Modedesign konnten dort zusätzlich neben dem regulären Unterricht jederzeit arbeiten.

Eine Besonderheit ist die Kooperation mit der Klöppelschule Nordhalben. Die Klöpplerinnen kreierten eigens nach den Zeichnungen der Schülerinnen diffizile textile Werke – ‚geklöppelte Kapuzinerkresse’ oder ‚Klöppel-Süßholz’ wurden auf Kleidungsstücken appliziert.
Kunstunterricht, Kunsthandwerk und ein gemeinnütziges Projekt gehen so auf einzigartige Weise Hand in Hand.

Wann: Freitag, den 26. Mai um 19 Uhr
Wo: im Neubau der Maria-Ward-Schule (Aula und Innenhof), Edelstraße 8


Anschließend wird gefeiert!

Direkt nach der Modenschau verkaufen die Schülerinnen T-Shirts mit zwei exklusiven Prints.
Ein Großteil der Kollektion wird danach bei Mode macht Mut in der Luitpoldstraße 25 zum Verkauf angeboten.

15.05.2017 | Johanna Keesmann Ina Wunder (Mode macht Mut)

Weitere Artikel

Bericht Theateraufführung "El virus"
Spanisches Theaterstück „El virus“ am MWG

Bericht Schüleraustausch Argentinien
Als wir von dem Austausch mit Argentinien erfahren haben, waren wir beide davon sehr begeistert und meldeten uns sofort an.

Kinobesuch der 6. Klassen des Maria-Ward-Gymnasiums
Unser erster französischer Kinofilm

Glanzvolles Weihnachtskonzert in der Institutskirche
Kann es einen herrlicheren Ort für das Weihnachtskonzert unserer Schule geben als die Institutskirche? Wenn die glänzenden Gesichter der Schülerinnen beim vorweihnachtlichen Musizieren mit der barocken Pracht der hell erleuchteten Kirche um die Wette strahlen? Dann spürt man, Weihnachten ist nahe.

Frauen sind im Arbeitsleben unverzichtbar!
Berufsinformationstag an der Maria-Ward-Schule

Maria-Ward-Gymnasium feierte 50. Geburtstag von Schulleiter Stephan Reheuser mit Ständchen, Rosen und Geburtstagsparty
Über jede Menge Glückwünsche und Geschenke zu seinem 50. Geburtstag durfte sich Schulleiter OStD i. K. Stephan Reheuser freuen. Die große Schulfamilie überraschte den Schulleiter am Nikolaustag mit einer gelungenen Geburtsfeier in der Aula.

Singende Schülerinnen für Schulleiter Stephan Reheuser
Als unser Chef Stephan Reheuser am Nikolaustag in die Schule kam, konnte er seinen Augen und Ohren nicht glauben.

Maria-Ward-Schule startete mit Christkindlesmarkt stimmungsvoll in die Weihnachtszeit
Herzlicher Dank an alle, die mitgeholfen haben!

Ein Schti in Franken
Die erfolgreiche Filmkomödie „Willkommen bei den Schtis“ um einen nordfranzösischen Postboten

Basteln für den guten Zweck – die SMV ist bereit für den Christkindlesmarkt 2018
Auch dieses Jahr möchte die SMV ihren Teil zum Christkindlesmarkt beitragen, bei dem es darum geht, möglichst viele Spenden für den guten Zweck zu sammeln.

Schulleben